Kompetenz Konstruktion Parametrik
Home
Profil
Kompetenz
Beratung
Konstruktion
   Parametrik
   CAD/CAM
   CIM
Technologie
Roboter vs. Maschinenanlagen
Lösungen
Produktpalette
Infothek
Referenzen
Kontakt
GEISS USA
Stellenangebote
Impressum

deutsch

english

Die Formel für Erfolg: das parametrische Konzept

 

Die GEISS AG setzt im gesamten Unternehmen auf das Prinzip der Parametrik und nutzt Computer Integrated Manufacturing (CIM). Die parametrisch aufgebauten Maschinenkonstruktionen können in Größe und Automatisierungsgrad den Kundenwünschen variabel angepaßt werden. Die Konstruktionsunterlagen sind so aufbereitet, daß die Änderungen einer Variablen die Anpassung der anderen Komponenten und Dimensionen automatisch nach sich zieht. Die erforderlichen Skalierungen übernimmt eine selbst geschriebene Software, die das gesamte Unternehmensgeschehen abbildet. Die "digitale Fabrik" mit einer fast hundertprozentigen Fertigungstiefe geht bei der GEISS AG so weit, dass an den Maschinen in der eigenen Fertigung nicht mehr programmiert wird. Alle CNC-Programme werden off-line von entsprechender Software automatisch geschrieben.

 

Dank der Parametrik, welche das gesamte Unternehmen durchzieht, ist die Organisation sehr flexibel: Durch die Vorarbeiten in der Konstruktion und ausgeklügelte Fertigungsabläufe spielt es dabei keine Rolle, welche Maschinengröße und welche Zusatzausrüstungen der Kunde bestellt hat. Um die Kundenmaschinen stufenlos in der Größe zu variieren, setzt die GEISS AG auch keine Norm-Stahlprofile für die Maschinengestelle ein, sondert fertigt aus Stahl- und Aluminiumblechen eigene Profile. Die Durchlaufzeit für eine Fräsmaschine der Baureihe ECO beträgt beispielsweise weniger als 6 Wochen von der Bestellung bis zur Auslieferung.

 

Die Vorteile der parametrischen Konstruktion im Überblick:

 

·          Auswahl einer beliebigen Maschinengröße, 

·          permanente Weiterentwicklung aller Baureihen, so dass jede von
 uns gefertigte Maschine immer auf dem neuesten technischen
 Stand ist, 

·          keine Unterscheidung zwischen Standard- und Sondergrößen,
 da es keine "Spezialentwicklung" mehr gibt, 

·         absolute Optimierung von Trägerprofilen, da individuell
 gerechnete Profile gekantet werden und nicht auf Normprofile
 ausgewichen wird, 

·          Auswahl aus einer enormen Anzahl von freien Optionen. Damit
 wird eine optimale Ausstattung jeder Maschine erreicht.

 

Die Entwicklung parametrische Konstruktion stellt sich also für uns und unsere Kunden als stärkste Waffe im Wettbewerb dar. 

 

 

 

 

 

 


Les nouveaux objectifs de RBL Plastiques
 mehr...
Firma Swissplast AG in Sargans / Schweiz: "Wir halten sportliche Lieferzeiten ein"
 mehr...
Betriebserkundungen der 9a/b bei Seßlacher Firmen
 mehr...
Unsere T10 auf Reisen - Obskure Fotos aus Vietnam
 mehr...
Zeig Dich!-Tour 2018 - "die rollende Berufsmesse 2018" - auf Tour bei der GEISS AG
 mehr...
Twins setzen auf Twin-Sheet - Wie der Thermoformer Linbrunner als wirtschaftlicher Partner für kleine Serien agiert
 mehr...
Seit 20 Jahren Industrie 4.0
 mehr...
FAKUMA 2017 - Fortsetzung der Erfolgsstory
 mehr...
Vercors triple sa surface de production et investit dans une thermoformeuse grandes dimensions
 mehr...
Schüler besuchen die GEISS AG
 mehr...
Ausbildung beim Weltmarktführer
 mehr...
Weltmarktführer made in Seßlach
 mehr...
Dünnwandiges im Twin-Sheet-Verfahren
 mehr...
Die Nacht des Handwerks zusammen mit der GEISS AG: Eine fantastische Kombination!
 mehr...
Thermoformage
 mehr...
Vom VEB zum Systemlieferanten
 mehr...
Pierwsza w Polsce maszyna do termoformowania GEISS T10 TWIN SHEET
 mehr...
Aktion "Schule trifft Industrie"
 mehr...
Le Thermoformage innovant au Service du sur-mesure!
 mehr...
Moderniser sa chaine de thermoformage
 mehr...
Soziales Engagement
 mehr...