Kompetenz Technologie Halogenstrahler
Home
Profil
Kompetenz
Beratung
Konstruktion
Technologie
   Fensterplattensystem
   Halogenstrahler
   Twin-Sheet
   Vollautomatisierung
   Direktantriebe
   Bearbeitungszentren
   Entgraten
Roboter vs. Maschinenanlagen
Lösungen
Produktpalette
Infothek
Referenzen
Kontakt
GEISS USA
Stellenangebote
Impressum

deutsch

english

Die Option Halogenstrahler ist inzwischen unser großer Schlager, eine der 3 Erfindungen, die uns zu einer globalen Führung verholfen hat.

GEISS-Flashstrahler

Diese Entwicklung hat die Bedeutung der Einplatzvakuumformmaschine gewaltig erweitert, ja, wir behaupten sogar, dass Mehrstationenmaschinen durch diese Entwicklung Ihre Existenznotwendigkeit neu beweisen müssen! Bisher wurde die Ausrüstung beider Heizungen mit Strahlern Typ FLASH in nahezu 500 GEISS-Thermoformmaschinen eingebaut. Der Name Flash-Strahler wurde gewählt, da er blitzartig seine Leistung zur Verfügung stellt.

Die Möglichkeit dieser Strahlerart erlaubt dem Kunden, sich bei der Festlegung der Optionen zu überlegen, ob er eine konventionelle Einplatzvakuumformmaschine haben möchte oder ob er "einen Rennwagen" kaufen will. Er hat nun die vorher nicht vorhandene Möglichkeit, in einem einzigen Maschinentyp eine flexible Maschine für Muster- und Kleinserienfertigung als auch eine Maschine für die Massenfertigung zu bekommen!

 

Gehen wir einen Schritt in die Vergangenheit. Bei jeder Neuinvestition war zu überlegen, ob die neue Anlage eine Einplatzvakuumformmaschine (flexibel, aber langsam) oder eine Mehrstationenmaschine (weniger flexibel, Probleme bei jedem Anfahren, nicht für alle Materialien geeignet, dafür aber schnell) sein sollte. Dazu waren die Rahmensysteme und die Unterbauten unterschiedlich (auch beim gleichen Hersteller), so dass die Formen, einmal festgelegt, immer auf diesem Maschinentyp bleiben mussten!

 

Überlegen Sie sich die Vorteile der Ausrüstung einer Einplatzmaschine mit Halogenstrahlern! Ein und dieselbe Maschine kann heute zum Hinbasteln des neuen Formteiles auf einer provisorischen Holzform benutzt werden, während ab morgen 5000 Formteile eines Serienteiles abgefahren werden sollen! Einmal bemusterte Teile können für die Serie mit dem gleichen Programm wie zur Bemusterung gestartet werden!

 

 

Der GEISS-Flashstrahler ist herkömmlichen Heizsystemen weit überlegen. Noch einmal die Vorteile im Überblick: 

  • durch seine kurzwellige Infrarotstrahlung dank der kürzeren Heizzeit läßt sich die Ausstoßmenge um 25 - 40 % erhöhen,
  • in Punkto Energiesparen durch extrem kurze Anfahrzeiten und schnelles Erreichen der gewünschten Betriebstemperatur reduziert sich der Energieeinsatz pro Formteil um 18 - 25 % gegenüber Quarzstrahlern,
  • durch seine enorm kurze Reaktionszeit gibt es kein Vorheizen der Maschinen mehr,
  • das Anfahren neuer Produkte wird wesentlich beschleunigt durch die sofortige Reaktion des Strahlers auf Intensitätsveränderungen,
  • in der Ruhestellung "aus" – aufgrund der blitzartigen Reaktionszeit bleibt die Heizung in der Ruhestellung aus. Die Maschine wird dadurch weniger thermisch belastet, der Verschleiß reduziert und die Kühlzeit wegen der niedrigeren Umgebungstemperatur etwas verkürzt.

Kurzum, die Flashstrahler sind ideal für alle Thermoplaste: Die geringe Absorption bei einer Wellenlänge von 1 Mikrometer sorgt für eine exzellente Eindringtiefe der Strahlung sowie für eine hervorragende Durchheizung selbst dickster Materialien.


                        Absorptionskurve in %


Typisches Strahlerverhalten: Quarzstrahler Typ "FAST":


Typisches Strahlerverhalten: Halogenstrahler Typ "FLASH":

In 2-jähriger Entwicklungsarbeit zusammen mit der Firma Philips konnte inzwischen ein Halogenstrahler entwickelt werden, der gleich mehrere positive Wirkungen verbindet. Der neue Strahler reduziert den Farbeinfluss erheblich und erhöht damit auch die EffiziDer neue Halogenstrahler "SPEEDIUM"enz der Beheizung. Der Energieverbrauch, sowie die Heizzeiten werden bei typischen Anwendungen deutlich reduziert! Mehrfarbig bedruckte Platten aus verschiedenen Thermoplasten stellen somit kein Problem mehr dar! Die ausgestellte Vakuumformmaschine auf der K 2004 ist erstmals mit diesen Strahlern ausgestattet worden.

 

 

Presseartikel:
Thermoformen: Messungen sollen Effizienz von Halogenstrahlern
     aufzeigen



zurück zur Zusatzausrüstung Baureihe U
zurück zur Zusatzausrüstung Baureihe T

 


- Die Firma GEISS AG ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten -

 

 

 

 

 

 


 


Firma Swissplast AG in Sargans / Schweiz: "Wir halten sportliche Lieferzeiten ein"
 mehr...
Betriebserkundungen der 9a/b bei Seßlacher Firmen
 mehr...
Unsere T10 auf Reisen - Obskure Fotos aus Vietnam
 mehr...
Zeig Dich!-Tour 2018 - "die rollende Berufsmesse 2018" - auf Tour bei der GEISS AG
 mehr...
Twins setzen auf Twin-Sheet - Wie der Thermoformer Linbrunner als wirtschaftlicher Partner für kleine Serien agiert
 mehr...
Seit 20 Jahren Industrie 4.0
 mehr...
FAKUMA 2017 - Fortsetzung der Erfolgsstory
 mehr...
Vercors triple sa surface de production et investit dans une thermoformeuse grandes dimensions
 mehr...
Schüler besuchen die GEISS AG
 mehr...
Ausbildung beim Weltmarktführer
 mehr...
Weltmarktführer made in Seßlach
 mehr...
Dünnwandiges im Twin-Sheet-Verfahren
 mehr...
Die Nacht des Handwerks zusammen mit der GEISS AG: Eine fantastische Kombination!
 mehr...
Thermoformage
 mehr...
Vom VEB zum Systemlieferanten
 mehr...
Pierwsza w Polsce maszyna do termoformowania GEISS T10 TWIN SHEET
 mehr...
Aktion "Schule trifft Industrie"
 mehr...
Le Thermoformage innovant au Service du sur-mesure!
 mehr...
Moderniser sa chaine de thermoformage
 mehr...
Soziales Engagement
 mehr...