Kompetenz Technologie Vollautomatisierung Baureihe TT-in-one
Home
Profil
Kompetenz
Beratung
Konstruktion
Technologie
   Fensterplattensystem
   Halogenstrahler
   Twin-Sheet
   Vollautomatisierung
      Baureihe TT-in-one
   Direktantriebe
   Bearbeitungszentren
   Entgraten
Roboter vs. Maschinenanlagen
Lösungen
Produktpalette
Infothek
Referenzen
Kontakt
GEISS USA
Stellenangebote
Impressum

deutsch

english

Ein Paradebeispiel einer Vollautomatisierung bei GEISS stellt die neu konzipierte Baureihe TT-in-one dar.

 

Die TT-in-one Baureihe, von der Firma GEISS AG entwickelt und europaweit patentiert,  ist eine einzigartige Systemeinheit, die Thermoformmaschine, Beschickungs- und CNC-Einrichtung zugleich ist. Daher auch ihr Name, der sich aus einem "T" für die Thermoformmaschine und einem "T" für die Trimming-Einheit ergibt.

 

Diese vollautomatische Anlage realisiert 2 erfolgsentscheidende Wettbewerbsvorteile. Zum einen entfällt die Zwischenlagerung (zwischen Thermoformmaschine und CNC-Maschine), zum anderen wird aufgrund der Automatisierung eine bessere Konstanz der Teilequalität erzielt.

 

Baureihe TT-in-one

 

 

Erklärung der Funktionsweise anhand eines Beispiels:

 

Thermoformmmaschine, CNC-Beschneidestation und automatisches Teilehandling sind die wesentlichen Komponenten einer Fertigungsanlage, die von der Firma GEISS für vakuumgeformte Pflanztische mit bis zu 6,3 m Länge konzipiert wurde. Bisher wurden diese Tische aus mehreren geformten Teilen miteinander verklebt, um größere Abmessungen zu erhalten. Eine Schwierigkeit bei der Anlagenkonzeption bestand darin, diese langen Formteile alle 100 s von der Thermoformmaschine zur CNC-Maschine transportieren zu müssen und nach dem Beschneiden wieder der Maschine zu entnehmen. Darüber hinaus müssen die Formteile um 180° gedreht werden, was - wie der Transport zur CNC-Maschine - manuell sehr umständlich ist. Mit der Anlage, die nach dem TT-in-one-Konzept erstellt wurde, konnte die Firma GEISS diese Schwierigkeit lösen.


Dieser Automatisierungsansatz, der alle Schritte vom Aufheizen der Kunststoffplatten bis zum Stapeln der Vakuumformteile umfasst, beruht auf einer doppelten Magnetbahn, wie sie als Primärteil für Linearmotoren verwendet wird. Auf dieser ,,laufen" drei Wagen, die von Linearmotoren angetrieben werden und jeweils in die CNC-Station fahren können.
Die erste Fahreinheit übernimmt die Aufgabe einer Übergabestation, die mit Saugern die geformten Teile aus der Thermoformmaschine nimmt und auf die Stützform der Beschneidestation legt. Am zweiten Wagen ist zum Beschneiden der 3 mm dicken Formteile ein CNC-Fräskopf befestigt, der sich bei dünneren Teilen durch einen Ultraschall-Schneidekopf austauschen lässt. Nach dem Beschneiden entnimmt die dritte Fahreinheit die Teile und bringt sie zur Entladestation, wo eine Wendeeinheit die Formteile um 180° dreht, so dass sie sich stapeln lassen. Zum Schluss werden die Stapel von einem Gabelstapler abtransportiert.

 

Ein wesentlicher Vorteil einer solchen Systemeinheit ist die verbesserte Genauigkeit im Zusammenspiel von Thermoformen und CNC-Nachbearbeitung. Aufgrund geringerer Temperaturdifferenzen zeichnen sich die Produktmaterialien in der Weiterverarbeitung durch Spannungsarmut und größere Haltbarkeit aus.

 

 

Weitere Systemvorteile: 

  • Vernetzung der SPS-Steuerung mit der CNC-Steuerung,
  • mit Ultraschall-Schneideeinheit und Absaugvorrichtung,
  • mit Halogenstrahler (für größere Ausstoßmengen),
  • Linearmotoren steigern die Bearbeitungsgeschwindigkeit erheblich,
  • keine systembedingten Längenbegrenzungen, somit für jede Größe verfügbar (und zwar aufgrund des parametrischen Prinzips, ebenso wie die Thermoformmaschinen und CNC-Fräsmaschinen).






Presseartikel:
Geiss - immer einen Schritt voraus
Feedback vom Kunden  




- Die Firma GEISS AG ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten - 

 

 


Firma Swissplast AG in Sargans / Schweiz: "Wir halten sportliche Lieferzeiten ein"
 mehr...
Unsere T10 auf Reisen - Obskure Fotos aus Vietnam
 mehr...
Zeig Dich!-Tour 2018 - "die rollende Berufsmesse 2018" - auf Tour bei der GEISS AG
 mehr...
Twins setzen auf Twin-Sheet - Wie der Thermoformer Linbrunner als wirtschaftlicher Partner für kleine Serien agiert
 mehr...
Seit 20 Jahren Industrie 4.0
 mehr...
FAKUMA 2017 - Fortsetzung der Erfolgsstory
 mehr...
Vercors triple sa surface de production et investit dans une thermoformeuse grandes dimensions
 mehr...
Schüler besuchen die GEISS AG
 mehr...
Ausbildung beim Weltmarktführer
 mehr...
Weltmarktführer made in Seßlach
 mehr...
Dünnwandiges im Twin-Sheet-Verfahren
 mehr...
Die Nacht des Handwerks zusammen mit der GEISS AG: Eine fantastische Kombination!
 mehr...
Thermoformage
 mehr...
Vom VEB zum Systemlieferanten
 mehr...
Pierwsza w Polsce maszyna do termoformowania GEISS T10 TWIN SHEET
 mehr...
Aktion "Schule trifft Industrie"
 mehr...
Le Thermoformage innovant au Service du sur-mesure!
 mehr...
Moderniser sa chaine de thermoformage
 mehr...
Soziales Engagement
 mehr...