Produktpalette CNC-Fräsmaschinen Zusatzausrüstungen
Home
Profil
Kompetenz
Lösungen
Produktpalette
Thermoformmaschinen
CNC-Fräsmaschinen
   Maschinenbeschreibung
   Grundausstattung
   Zusatzausrüstungen
Composite
Horizontalbandsägen
Service
Infothek
Referenzen
Kontakt
GEISS USA
Stellenangebote
Impressum

deutsch

english

11.1) Zusätzlicher Vakuumkreis, bestehend aus 1" Vakuumventil.          Löseventil, Druckschalter und Rückschlagventil zur Entkoppelung 
von den anderen Vakuumkreisen. zusätzlicher Vakuumkreis

Bereits in der Grundausstattung ist jede Maschine mit der kompletten Vakuumausrüstung zum Ansaugen und Spannen der Werkstücke ausgerüstet. In der Grundausführung  besteht die Vakuumausrüstung aus einer Vakuumpumpe mit einem Fördervolumen von 100 m³/h, einem Vakuumventil, einem Löseventil und einem Druckschalter.  Der Querschnitt der Vakuumleitungen beträgt 1".  Das Vakuumventil und das Löseventil können über M-Befehle vom NC-Programm aus geöffnet und geschlossen werden. Wird die Vakuumausrüstung nicht benötigt, was z.B. der Fall sein kann, wenn die Anlage im Modellbau eingesetzt wird, so verringert sich der Maschinenpreis.

Sollen gleichzeitig mehrere Werkstücke auf dem Maschinentisch gespannt werden, kann die Maschine mit beliebig vielen weiteren Vakuumkreisen gemäss dieser Option ausgerüstet werden.

Bei Maschinen mit 2-Stationen-Betrieb (Maschinen mit Trennwand, Rundtisch, Shuttletisch oder Wechsel- bzw. Schiebetisch sind mindestens 2 Vakuumkreise notwendig.

Die Vakuumkreise werden in diesem Fall durch Rückschlagventile voneinander entkoppelt, so dass ein Zusammenbrechen des Vakuums ausgeschlossen ist (für den Fall, dass sich auf der anderen Station ein Teil löst oder nicht richtig sitzt).

Zweite Vakuumpumpe

In manchen Fällen, insbesondere bei grossen Teilen, Teilen mit schlechter Massgenauigkeit oder bei Teilen, die sich während der Bearbeitung unter keinen Unständen lösen dürfen,  kann eine zweite Vakuumpumpe gemäß Option 20. angeboten werden, so dass jeder Vakuumkreis seine eigene Pumpe hat.

Das Löseventil dient zum Einblasen von Luft in die Fräsaufnahme nach dem Abschalten des Vakuums.

Am Druckschalter kann an einer Stellschraube der minimale Unterdruck eingestellt werden. Wird während der Bearbeitung der eingestellte Unterdruck nicht erreicht, wird ein Vorschub-Stopp ausgelöst und ein Alarm ausgegeben.

Das Programm kann so auch nicht starten, wenn das Werkstück nicht richtig angesaugt wurde. 

Häufig ist es notwendig, dass die Einstellwerte und die Istwerte des Vakuumdruckes während des Ablaufs aufgezeichnet und protokolliert werden müssen. Mit dieser Option wird die Maschine anstelle von digitalen Druckschaltern mit analogen Druckwandlern mit 4 bis 20 mA Signal ausgerüstet.

Ein analoges Eingangsmodul und eine entsprechende Software in der Steuerung sorgen dafür, dass der Sollwert für den Vakuumdruck digital über einen Parameter eingestellt und dass der minimale und der maximale Druck während der Bearbeitung aufgezeichnet werden kann.

Wird die Vakuumausrüstung nicht benötigt, z.B. bei Maschinen im Modellbau, reduziert sich der Maschinengrundpreis.


zurück

 

 

 

 

 

 


Thermoformen muss nicht teuer sein
 mehr...
Die zwei Neuen von GEISS
 mehr...
Genauigkeit, die fasziniert
 mehr...
K-AKTUELL: GEISS: Neuheiten im Doppelpack zur FAKUMA 2018
 mehr...
Echte Konkurrenz zum Spritzguss - ein optimierter Produktionsfluss und mehr Automatisierung führen den Thermoformbetrieb Durotherm zur Großserienherstellung
 mehr...
Les nouveaux objectifs de RBL Plastiques
 mehr...
Firma Swissplast AG in Sargans / Schweiz: "Wir halten sportliche Lieferzeiten ein"
 mehr...
Betriebserkundungen der 9a/b bei Seßlacher Firmen
 mehr...
Unsere T10 auf Reisen - Obskure Fotos aus Vietnam
 mehr...
Zeig Dich!-Tour 2018 - "die rollende Berufsmesse 2018" - auf Tour bei der GEISS AG
 mehr...
Twins setzen auf Twin-Sheet - Wie der Thermoformer Linbrunner als wirtschaftlicher Partner für kleine Serien agiert
 mehr...
Seit 20 Jahren Industrie 4.0
 mehr...
FAKUMA 2017 - Fortsetzung der Erfolgsstory
 mehr...
Vercors triple sa surface de production et investit dans une thermoformeuse grandes dimensions
 mehr...
Schüler besuchen die GEISS AG
 mehr...
Ausbildung beim Weltmarktführer
 mehr...
Weltmarktführer made in Seßlach
 mehr...
Dünnwandiges im Twin-Sheet-Verfahren
 mehr...
Die Nacht des Handwerks zusammen mit der GEISS AG: Eine fantastische Kombination!
 mehr...
Thermoformage
 mehr...
Vom VEB zum Systemlieferanten
 mehr...
Pierwsza w Polsce maszyna do termoformowania GEISS T10 TWIN SHEET
 mehr...
Aktion "Schule trifft Industrie"
 mehr...
Le Thermoformage innovant au Service du sur-mesure!
 mehr...
Moderniser sa chaine de thermoformage
 mehr...
Soziales Engagement
 mehr...